• Publikation
  • WEBDESIGN - Wir entwickeln und bauen Ihre Webseite!

    Von uns erstellte und gepflegte Webseiten erzielen regelmäßig gute Positionen in Suchmaschinen.

    Und was kostet eine Webseite bei Ihnen? Gestatten Sie mir statt einer Antwort eine Gegenfrage:

    Was kostet ein Auto? Es hat vier Räder und es bringt uns von A nach B.  Es ist ein Auto.

    Ähnlich verhält es sich bei einer Webseite.

    Weil jeder Kunde individuelle Ansprüche und Vorstellungen hat, ist jedes Projekt individuell.

    Sprechen Sie uns an

    Weitere Informationen
  • Online Marketing - Wo stehen Sie? Was sind Ihre Ziele?

    Jedes erfolgreiches Projekt beginnt mit einer Analyse der Situation Ihres Unternehmens und des Marktes im Internet.

    Als erfahrene Berater und Webdesigner haben wir nicht nur Ihre Online-Aktivitäten im Auge,

    sondern betrachten Ihr Unternehmen als Ganzes, das unterscheidet uns von reinen Webdesign-Agenturen.

    Erfahren Sie hier, was wir gemeinsam für Ihren Online-Erfolg tun können. Sprechen Sie uns an

    Weitere Informationen
  • Social Media Marketing

    Von Social Media Marketing spricht man bei Online Marketing über Social Media Plattformen.

    Hierzu zählt beispielsweise Facebook, Google Plus oder Twitter, wo eine eigene Unternehmenswebseite einen hohen Stellenwert im Online Marketing einnehmen kann. Bei Interesse sprechen Sie uns an

EU Datenschutz Grundverordnung

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird die Europäische Datenschutzrichtlinie (RL/95/46/EG) ablösen. Durch den rasanten technischen Fortschritt, der permanent zunehmenden Digitalisierung und damit ebenso einhergehenden Datenskandalen, bietet die Datenschutzrichtlinie in gegebener Fassung keinen ausreichenden Schutz personenbezogener Daten. Eine zeitgemäße Neuerung war erforderlich. So soll die DSGVO die vorhandenen Lücken schließen, wie etwa die teilweise schwerwiegenden Eingriffe in die Privatsphäre Einzelner, die Schaffung von neuen Betroffenenrechte und durch Strafen in Millionenhöhe vor leichtfertigem Umgang mit persönlichen Daten abschrecken.

Die Verordnung ist unmittelbar geltendes Recht und wird daher in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union einen einheitlichen Datenschutzstandard schaffen; gleichwohl gibt 68 Öffnungsklausel, die dem nationalen Gesetzgeber die Möglichkeit bieten eigene nationale Bestimmungen zu erlassen, sodass auch weiterhin nationales Datenschutzrecht zu beachten sein wird.

Die DSGVO zielt auf den Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten ab, Art. 1 II DSGVO. Sie dient dem Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten, Art. 1 I DSGVO. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung bleibt somit weiterhin Grundlage des Datenschutzrechts.

Von den Neuerungen werden vor allem die Betroffenen profitieren können, da ihre Rechte (Recht auf Vergessenwerden, weitergehende Informationsrechte) gestärkt wurden. Viele Regelungen der DSGVO knüpfen jedoch an bestehende Regelungen an, sodass die aktuell gültigen datenschutzrechtlichen Arbeitsanweisungen, Policies etc. im Unternehmen einer kritischen Prüfung zu unterziehen sind.

Wir informieren Sie nachfolgend über verschiedene (neue) Aspekte der Datenschutzgrundverordnung.

    

 

Entwickelte Designs

SEO & Social Media